Was ist Ambulant Betreutes Wohnen?

Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) ist ein Hilfeangebot des WENDEPUNKT e.V., das in Ihrem eigenen Wohnraum stattfindet und sich an Ihrer persönlichen Lebensgestaltung orientiert.

Unser Ziel ist es, dass Sie Ihr Leben trotz Erkrankung weitestgehend selbstständig gestalten können und ganz normal am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Das Ambulant Betreute Wohnen wird vom Team unserer Tagesstätte betreut.

Wie helfen wir ?

Wir leisten vor allem „Hilfe zur Selbsthilfe” und unterstützen Sie im Alltag. Zu Beginn der Betreuung erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen einen individuell auf Sie zugeschnittenen Hilfeplan.

Unsere Unterstützung kann alle Bereiche des alltäglichen Lebens umfassen. Je nach Bedarf bieten wir Ihnen Anleitung bei der Haushaltsführung, fördern eine angemessene Tagesstruktur, unterstützen bei Behördenangelegenheiten und Arztbesuchen oder begleiten Sie in schwierigen Lebenslagen.

An wen richtet sich unser Hilfeangebot?

  • an suchtmittelabhängige Männer und Frauen, die Unterstützung in der selbstständigen Lebensführung benötigen

Faktencheck

Wie kann ich am Ambulant Betreuten Wohnen teilnehmen?

Hilfebedürftige Menschen können diese ambulante Hilfeform beantragen und erhalten nach Bewilligung durch das Sozialamt unsere Unterstützung.

Das Angebot des Betreuten Wohnens ist freiwillig. In Ihrem Hilfeplan wird genau festgelegt wie lange und wie genau wir Sie unterstützen. Wir kommen zu Ihnen nach Hause, wo wir gemeinsam nach dem erstellten Hilfeplan und den darin festgelegten Zielen arbeiten.

Ziel ist es, allein zu recht zukommen, um Ihr Leben trotz Erkrankung selbstständig zu gestalten.

Leistungsüberblick

Unsere Betreuungsleistungen richten sich danach, welche Hilfe Sie benötigen. Folgende Leistungen sind u.a. möglich:

  • Unterstützung bei der Suchtmittel-Reduzierung, Abstinenzmotivation
  • Hilfe bei der Strukturierung Ihres Alltages
  • begleitende Gespräche
  • Hilfestellung beim Aufbau und Erhalt sozialer Kontakte und bei der Suche nach Freizeitaktivitäten
  • bei Bedarf Begleitung zu Arztbesuchen / Unterstützung bei der Organisation Ihrer medizinischen Versorgung
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Assistenz bei der Haushaltsführung
  • Begleitung und Unterstützung bei psychischen Krisen oder bei der Bewältigung zwischenmenschlicher Konflikte

Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen wir gern direkt bei uns in der Tagesstätte, Mühlenstraße 4 in Eisenberg entgegen.

Die Antragstellung erfolgt dann beim Sozialamt des Saale-Holzland-Kreises. Wir unterstützen Sie gern bei den Formalitäten.

Durch das Ambulant Betreute Wohnen kann ich selbstbestimmt in meiner eigenen Wohnung leben. Da geht es mir gut und ich bin zufrieden. Ich konnte trotz körperlicher Beeinträchtigung die Arztbesuche realisieren. ABW unterstützt mich beim abstinenten Leben.

An wen kann ich mich wenden?

Heike-Adler-Einrichtungsleiterin-Psychosoziale-Beratungsstelle

Alexandra Schenk
Einrichtungsleiterin Tagesstätte für Suchtkranke

Tel. 036691 862136
alexandra.schenk@wendepunkt-ev.net