Was heißt Inobhutnahme?

Wenn das Jugendamt oder die Polizei bei Kindswohlgefährdung die Notwendigkeit sieht oder ich mich selbst in einer Krise an Hilfestellen wende, kann ich in Obhut genommen werden.

Für Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren bieten wir kurzzeitigen Schutz in konflikthaften oder bedrohlichen Situationen und helfen, eine Klärung und Lösung zu finden.

Anlässe und Gründe für eine Inobhutnahme können u.a. sein:

  • drohende Gewalt
  • Anzeichen für Misshandlung / sexuellen Missbrauch
  • Vernachlässigung
  • Überforderung der Eltern
  • schwerwiegende Probleme in der Familie
  • Kriminalität
  • Suchtprobleme

In akuten Notsituationen finden Kinder und Jugendiche hier Schutz und Hilfe:

Jugendhilfezentrum Wolfersdorf

An wen kann ich mich wenden?

Heike-Adler-Einrichtungsleiterin-Psychosoziale-Beratungsstelle

Jana Schenker
Einrichtungsleiterin Jugendhilfezentrum Wolfersdorf

Tel. 036428 59-0
j.schenker@wendepunkt-ev.net