Kinderhaus „Am Wald“ St. Gangloff

Werner-Seelenbinder-Strasse 20
07629 St. Gangloff
Telefon: 036606 86148

„Unsere Aufgabe ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren“.

Unser Kinderhaus ist ein sicherer Raum, in dem du Ruhe und Geborgenheit findest. Du wohnst mit 8 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren zusammen. Jeder hat ein schönes  Zimmer mit einem eigenem Bad. Du wirst sehen, dass deine Mitbewohner ganz ähnliche Probleme haben wie du selbst. Bei uns ist immer jemand da, mit dem du reden kannst, vom Ärger in der Schule bis hin zu eigenen Problemen.

Aktuelles

Krokodile, Haie und ein eine-Million-Liter-Haibecken

Für die Kinder die gar nicht oder nur einige Tage in ihren Familien Urlaub machen konnten, fanden neben unserer Ferienfahrt jede Menge weitere …

Weiterlesen

Wie läuft das hier?

Es gibt verschiedene Gründe, warum man ins Kinderheim kommen kann. Wenn Eltern z. B. nicht mit ihren Kinder zu recht kommen oder ihren Kindern körperliche Gewalt zufügen.

Wir haben hier Zeit für dich und hören dir zu. Weil wir viel Erfahrung mit anderen Kindern haben können wir dir helfen, deine Probleme zu lösen und dich in der schwierigen Zeit unterstützen.

Verschiedene Therapieangebote helfen dir, so dass deine Probleme, Ängste und Sorgen kleiner werden. Wir erarbeiten mit dir gemeinsam einen Plan für deinen Tagesablauf. So kommst du im Alltag viel besser klar.

Du lernst alltägliche und praktische Dinge wie z. B. Spaghetti Bolognese kochen, Kuchen backen, ein Fahrrad zu reparieren oder deine Wäsche selber zu waschen, legen und bügeln. Wir helfen dir selbständig zu werden und bereiten dich auf ein eigenständiges Leben vor.

Was erwartet dich hier?

Faktencheck Kinderhaus

Bei uns geht es sehr familiär zu aber natürlich gibt es auch Regeln, weil sonst das Zusammenleben nicht funktioniert. Unser Erzieherteam passt auf, dass die Gruppenregeln eingehalten werden und dass es jedem Bewohner gut geht.

In der Schulzeit stehen wir zwischen 6 und 7 Uhr auf, frühstücken gemeinsam und gehen danach zur Schule.

Nach der Schule helfen wir dir bei den Hausaufgaben. Wir halten immer Rücksprache mit der Schule und deinen Eltern.

Fast alle Kinderhaus-Bewohner haben regelmäßig Kontakt zu ihrer Familie – mit Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten. Dies geschieht an einem Telefontag in der Woche und zu Beurlaubungen nach Hause.

In regelmäßigen Abständen finden Gespräche zwischen dir, deinen Eltern und dem Jugendamt  statt. Da wird geschaut, ob unser Kinderhaus für dich weiterhin die beste Lösung ist, oder ob sich an der Situation zu Hause etwas geändert hat.

Musikprojekt

Jedes Kind spielt ein anderes Instrument oder kann es erlernen. Wir folgen dem Rhythmus von Liedern und Instrumenten und tauchen ein in die Welt der Klänge. Mit Musik kann man sich ausdrücken aber auch Geschichten erzählen – das entspannt und macht Spaß – besonders in der Gruppe.

Theaterprojekt

Wir proben kleine Stücke ein und verkleiden uns. Du kannst in jede Rolle schlüpfen und einfach mal jemand anderes sein. Das sind tolle Fantasiereisen!

Wander-und Outdoor- Projekt

Weil wir direkt „im Grünen” wohnen gehen wir viel wandern oder toben uns beim Klettern und Spielen im Wald aus. Wir durchstreifen den Wald und gehen auf Entdeckungsreise. Das weckt all deine Sinne!

Sinnesreisen / Kinderyoga / Leseabende

An den Wochenenden ist bei uns pure Entspannung angesagt! Wir machen Sinnesreisen, Kinderyoga und gemütliche Leseabende. Da kannst du die Seele mal so richtig baumeln lassen.

Sportmöglichkeiten

Beim Fußball, Basketball, Joggen, Wandern oder Tanzen kannst du sportlich aktiv werden.

Badesee und Freibad

Direkt im Ort haben wir einen Badesee und etwas weiter ein schönes Freibad.

Kreative Möglichkeiten

Beim Basteln, Malen oder Werkeln kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Vereine

Fußballverein, Reitverein, Freiwillige Feuerwehr, Karnevalsverein

Das Kinderhaus-Team

Unser Team, das sind Bärbel, Veronika, Peggy, Jeannine und Susi. Mit viel Liebe und Wärme wird jedes Kind individuell von uns begleitet. Wir alle arbeiten gern hier und freuen uns über jeden deiner Entwicklungsfortschritte.

Wer wohnt hier?

  • Kinder die in akuten Notsituationen Schutz brauchen
  • Kinder die nicht mehr in ihrer Familie leben können, weil dort schlimme Dinge vorgefallen sind
  • Kinder die sozial- und heilpädagogische Hilfe benötigen
  • Kinder von Eltern die selbst Probleme haben und sich erstmal auf sich konzentrieren müssen – wenn die Situation sich wieder verbessert hat, gehen die Kinder meist wieder in ihre Familie zurück

Das sagen unsere Kinderhaus-Bewohner

Wir sind gerne hier weil wir in der Gruppe Freunde gefunden haben.

Zwei Kinderhausbewohner, 10 und 11

Wir sind gern hier weil es so nette Erzieherinnen sind.

Zwei Kinderhausbewohnerinnen, 10 und 13

Zwei Jungen möchten später in das Betreute Wohnen, welches sich in einem separaten Haus auf dem Gelände befindet, einziehen.

Zwei Jungen aus der Gruppe, 11 und 13

An wen kann ich mich wenden?

Heike-Adler-Einrichtungsleiterin-Psychosoziale-Beratungsstelle

Bärbel Lützkendorf
Einrichtungsleiterin

Tel. 036606 86148
baerbel.luetzkendorf@wendepunkt-ev.net

Anfahrt