Förderschulzentrum

  • Staatlich anerkannte Förderschule mit
    • Bildungsgang Regelschule
    • Bildungsgang zur Lernförderung

Förderschule

Das Förderschulzentrum richtet sich primär an Kinder und Jugendliche aus den stationären Einrichtungen des WENDEPUNKT e.V. (Bad Köstritz und Wolfersdorf) sowie des Alternative e.V. (Rückersdorf) und andere Träger. Das Schulangebot wird vom Träger ausschließlich im Verbund mit einem Sozialen Kompetenztraining angeboten, dass über die Jugendämter finanziert werden muss.

Besonderheiten:

  • Lernen im Team
  • Begleitung durch einen Lerncoach (Bezugslehrer)
  • zielorientiertes Lernen mit Kompetenzrastern und wöchentlichen Zielen
  • regelmäßige Auswertung der erreichten Ergebnisse im Lernen und im Verhalten – natürlich mit Eltern und Bezugserzieher
  • an Stärken und Schwächen orientierter Unterricht
  • erlebnispädagogische Maßnahmen
  • Berufspraktika
  • Hilfen zur Ausbildungs- und Lehrstellenvermittlung

Zielgruppe:

2640399_2046572_Klassenwandbild

Schule – „ein Kreativraum“

  • Schüler (innerhalb der gesetzlichen Schulpflicht), die aufgrund massiver Ausgrenzugserfahrungen in herkömmlichen Strukturen unterversorgt sind
  • schulmüde Jugendliche, Schulverweigerer
  • Schüler mit hohem heilpädagogischem Förderbedarf
  • und Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen

Mögliche Abschlüsse allgemeiner und qualifizierender Hauptschulabschluss  mit Möglichkeit der Vermittlung in weiterführende Schulen in der Region

M. Laube Schulleiterin

M. Laube
Schulleiterin

Förderschulzentrum
Eleonorenstr. 20 a
07586 Bad Köstritz
Tel.: 036605 880-17 oder -41
Fax: 036605 880-34
E-Mail: schule@wendepunkt-ev.net

Schulleiterin: Martina Laube
E-Mail: m.laube@wendepunkt-ev.net

Weitere Informationen wie Leistungsbeschreibung, Konzeption und Flyer finden Sie unter downloads.