Eine Mitarbeiterin der Suchtberatungsstelle des WENDEPUNKT e.V. in Eisenberg ist mit einer Klientin im Gespräch.

Suchtberatungsstelle Saale-Holzland-Kreis

Psychosoziale Beratungsstelle
Rosa-Luxemburg-Straße 13 | 07607 Eisenberg
Telefon: 036691 5720-50
Fax: 036691 5720-29

Geben Sie sich eine Chance

Das Angebot unserer Psychosozialen Beratungsstelle (PSBS) umfasst das gesamte Spektrum präventiver Aufgaben und der Beratung von suchtgefährdeten oder abhängigkeitserkrankten Menschen und deren Angehörige im Saale-Holzland-Kreis. Wir beraten und unterstützen Sie bei Problemen mit legalen oder illegalen Drogen und bei Verhaltenssüchten.

Aktuelles

Frank Zobel, Leiterin der Psychosozialen Beratungsstelle, kennt sich aus in Sachen Sucht: Hier geht's zum OTZ-Artikel „Cannabis verstärkt die Wirkung“

Unabhängig Leben

In schwierigen Lebensphasen können gezielte Informationen, professionelle Beratung oder auch eine Therapie einen Menschen wieder stark und handlungsfähig machen. Wir informieren und beraten Sie engagiert und ausführlich. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die nächsten Schritte und koordinieren mögliche weitere Hilfen. Die kostenlose Beratung erfolgt unter Beachtung der Schweigepflicht und auf Wunsch anonym.

All unsere Angebote basieren auf dem Konzept, gemeinsam individuelle Lösungen und Strategien für ein zufriedenes und unabhängiges Leben zu finden. Im Weiteren sind wir Ansprechpartner für Krisen- und Informationsangebote / Präventionsveranstaltungen zum Thema Drogen und Sucht.

Wir beraten

  • Menschen, die Schwierigkeiten mit legalen Drogen haben – z.B. Alkohol, Medikamente, Nikotin
  • Menschen, die Schwierigkeiten mit illlegalen Drogen haben – z.B. Cannabis, (Meth-) Amphetamine, Kokain, Heroin etc.
  • Menschen, die Schwierigkeiten mit Verhaltenssüchten haben – z.B. Spielsucht, Kaufsucht, Medien- und Glücksspielsucht oder Essstörungen
  • sowie Angehörige von Betroffenen, wie die eigenen Kinder, Eltern, Partner, Arbeitgeber, Freunde oder Kollegen.

Hier können Sie unseren Flyer downloaden und weiterverschicken.

Mehr zum Thema:
Suchtberatung

Faktencheck

Angebote unserer Suchtberatungsstelle im Überblick

1. Beratung:

  • Beratungs-, Informations- und Motivationsgespräche
  • Erstgesprächsphase mit Anamnese – Analyse der Suchtmittelproblematik und Zielvereinbarung
  • Empfehlung zu weiteren Hilfeangeboten wie z.B.:
    • Vermittlung in eine Entgiftung
    • Antragstellung und Vermittlung in eine ambulante oder stationäre Entwöhnungsbehandlung
    • Selbsthilfegruppe
    • Aufsuchende und niederschwellige Arbeit


2. Prävention:

  • Information und Aufklärung zum Thema Sucht
  • Schulungsangebote für Pädagogen, Ausbilder und Führungskräfte
  • Elternabende
  • Gruppen- und Projektarbeit
  • Ausbildung von Multiplikatoren


3. Projekte der Beratungsstelle:

  • „FreD“ – Frühintervention für erstauffällige, drogenkonsumierende Jugendliche
  • MPU – Vorbereitung (für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer)

Terminvereinbarung

Alle Beratungstermine bitte über die Hauptstelle Eisenberg vereinbaren. Sie erreichen uns für Terminabsprachen telefonisch oder per E-Mail psbs@wendepunkt-ev.net an folgenden Tagen:

Montag 09:00 - 12:00 Uhr / 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag u. Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Offene Sprechzeiten

Jeden Donnerstag bieten wir von 13:00 - 14:00 Uhr eine offene Sprechzeit in unserer Suchtberatungsstelle in Eisenberg an.

Wir beraten Sie jeden Mittwoch von 09:00 - 12:00 Uhr auch per Telefon unter 036691 572050.

 

Das Team der PSBS

Das achtköpfige multiprofessionelle Team der Suchtberatungsstelle hat langjährige Erfahrungen in der Suchtarbeit. Die Mitarbeiterinnen beraten die Klientinnen und Klienten individuell und kompetent.

Wir sind ein multiprofessionelles Team mit pädagogischen und therapeutischen Ausbildungen und langjähriger Erfahrung in der Suchtarbeit. Wir beraten Sie gern – individuell und kompetent.

Das sagen unsere Klienten

Nach dem Gespräch mit Ihnen fühle ich mich gleich besser.

Ralf H., 36 Jahre

Ich komme gerne zu den Gesprächen, weil ich mich hier gut aufgehoben fühle.

Gerd R., 54 Jahre

So wie Sie hat sich noch nie jemand um mein Problem gekümmert.

Martin K., 48 Jahre

An wen kann ich mich wenden?

Porträt Franka Zobel, Einrichtungsleiterin der Suchtberatungsstelle Saale-Holzland-Kreis

Franka Zobel
Einrichtungsleiterin

Telefon: 036691 5720-50
Fax: 036691 5720-29
psbs@wendepunkt-ev.net

Anfahrt

Außenstellen unserer Psychosozialen Beratungsstelle

Hermsdorf

Naumburger Str. 39

07629 Hermsdorf

Telefon: 036691 5720-50
h.adler@wendepunkt-ev.net


Donnerstag

08:00 Uhr – 16:00 Uhr


Stadtroda


Eigenheimweg 30 A
07646 Stadtroda


Telefon: 036691 5720-50
a.rothe@wendepunkt-ev.net

Montag
08:00 Uhr – 16:00 Uhr


Kahla

Margarethenstraße 7/8
07768 Kahla

Telefon: 036691 5720-50
j.springer@wendepunkt-ev.net

Montag

08:00 Uhr – 16:00 Uhr

Jena

Reichardtstieg 2
07743 Jena
(in Arztpraxis Dr. Häger)

Telefon: 036691 5720-50
j.springer@wendepunkt-ev.net

Donnerstag

08:00 Uhr – 16:00 Uhr